Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


aufstrichrezepte

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

aufstrichrezepte [2018/03/12 14:31] (aktuell)
silke angelegt
Zeile 1: Zeile 1:
 +====== Brotaufstriche ======
 +
 +aufgeschrieben und ausprobiert von Hannelore Franck
 +
 +\\
 +**Apfel-Curry** \\
 +230g klein geschnittener Apfel in 1 EL Zitronensaft,​ 50ml Apfelsaft mit 2 TL Curry kochen. Mit 50g weicher Butter pürieren, auskühlen lassen. 100g Frischkäse und 2 EL Apfelmus unterrühren,​ leicht salzen.
 +
 +\\
 +**Apfel-Zwiebel-Paste\\
 +Zutaten:** \\
 +100g Butter, 1 großer Apfel, 1 Zwiebel, 10-15 Walnüsse, Salz\\
 +**Zubereitung:​** \\
 +Apfel und Zwiebel klein schneiden, die Zwiebel in wenig Butter anbraten, die Apfelstückchen dazugeben und etwa 5 Min dünsten. Pürieren oder zerdrücken. Etwas auskühlen lassen, dann mit Butter und Salz zu einem cremigen Aufstrich drücken. Die klein gehackten Walnüsse untermischen.\\
 +(auch mit gemahlenen Haselnüssen,​ Senf und Paprika, pürieren)
 +
 +\\
 +**Auberginenaufstrich** \\
 +Dicke Auberginenstreifen mit Öl, Salz Paprika und Pfeffer einreiben und braten. Dann die Schale abziehen. Klein geschnittene Zwiebel (auch etwas Knoblauch), Olivenöl und die Auberginen pürieren. Evtl. noch klein geschnittenes Basilikum unterrühren.
 +
 +\\
 +**Avocado-Creme\\
 +Zutaten:** \\
 +½ reife Avocado, ½ Zwiebel, 1 TL Zitronensaft,​ 100g Frischkäse,​ 1 Msp. Chilipulver,​ Salz\\
 +**Zubereitung:​** \\
 +Die Avocado teilen, entkernen und das Fleisch mit einem Löffel aus der Schale kratzen. Die klein geschnittene Zwiebel, Zitronensaft und Frischkäse dazu geben, alles pürieren. Nach Geschmack würzen.
 +
 +\\
 +**Buchweizen-Aufstrich\\
 +Zutaten:** \\
 +75g Buchweizenschrot,​ 10 Walnüsse gemahlen oder gehackt, Saft ½ Zitrone, 60g weiche Butter, zum Würzen: Apfeldicksaft oder Apfelmus, Knoblauch, Koriander, Muskat, Majoran, Pfeffer, Salz\\
 +**Zubereitung:​** \\
 +Buchweizenschrot zu Grütze kochen oder Buchweizen im Ganzen kochen und danach durchdrehen. Alle anderen Zutaten untermengen mit den Gewürzen abschmecken. Schmeckt so ähnlich wie Leberwurst.
 +
 +\\
 +**Bunter Quark\\
 +Zutaten:** \\
 +250g Quark, 2-3 EL Ketchup, 1 klein geschnittene Tomate, 5 cm klein geschnittene grüne Gurke (evtl. ein Stück klein geschnittene Paprikaschote),​ 1 TL Senf, 1 kleine klein geschnittene Zwiebel, Schnittlauch,​ Dill, etwas Milch, Salz, Pfeffer.\\
 +**Zubereitung:​** \\
 +Alle Zutaten glatt rühren.
 +
 +\\
 +**Frischkäse mit Datteln „Sultans Freude“\\
 +Zutaten:** \\
 +2 EL Olivenöl, ¼ TL Curry, ¼ TL gemahlenen Kreuzkümmel,​ ½ TL Schwarzkümmel,​ Salz, Pfeffer, 3 getrocknete Datteln, 75g körniger Frischkäse,​ 2 EL sahniger Frischkäse\\
 +**Zubereitung:​** \\
 +Datteln klein schneiden und mit den Gewürzen im Olivenöl über Nacht marinieren. Mit dem Käse verrühren.
 +
 +\\
 +**Frischkäse mit Meerrettich und Preiselbeeren** \\
 +100g Frischkäse mit je einem Teelöffel Meerrettich und Preiselbeermarmelade verrühren
 +
 +\\
 +**Grünkern-Gemüse-Aufstrich\\
 +Zutaten:** \\
 +60g fein geschroteter Grünkern, ½ gewürfelte Zwiebel, 150 ml Gemüsebrühe,​ 150g Saisongemüse (Möhre, Sellerie, Tomate), 1 Knoblauchzehe,​ 80g weiche Butter, 1 TL Senf, ½ TL Salz, ¼ TL Paprika, 1 EL Majoran, 2-3 EL fein geschnittene Petersilie, Pfeffer, Muskat, Kräuterblüten zum Verzieren\\
 +**Zubereitung:​** \\
 +Grünkernschrot und Zwiebelwürfel trocken andarren, Gemüsebrühe unter Rühren aufgießen, aufkochen und zugedeckt auf zurückgeschalteter Herdplatte 5-10 Min. köcheln lassen. Gelegentlich umrühren. Auskühlen lassen. Restliche Zutaten mit der Grünkernmasse verrühren und mit den Kräutern und Gewürzen abschmecken.
 +
 +\\
 +**Honig-Nuss-Butter** \\
 +200g Butter mit 150g gemahlenen Haselnüssen (ohne Fett leicht geröstet), 2-3 EL Honig, 1 Pr. Salz, ½ TL Vanille, 1TL Zitronat (fein gewiegt) verrühren.
 +
 +\\
 +**Käse Spread\\
 +Zutaten:** \\
 +250g Quark, 1 Banane, 2 EL Milch, 1 Apfel, 1 kleine Zwiebel, 1 TL Curry, Salz, Schnittlauch\\
 +**Zubereitung:​** \\
 +Die Banane cremig drücken, mit den anderen Zutaten verrühren, mit Schnittlauch bestreuen.
 +
 +\\
 +**Kartoffelaufstrich\\
 +Zutaten:** \\
 +2-3 gekochte Kartoffeln, 1 Zwiebel, 1 Knoblauchzehe,​ 1-2 EL Butter, 150g Quark, 2-3 EL Sahne, Salz, Paprikapulver\\
 +**Zubereitung:​**
 +
 +Sehr fein geschnittene Zwiebel und Knoblauch in der Butter anschwitzen. Die Kartoffeln reiben, mit dem Quark, der Sahne und der Zwiebelbutter vermischen. Kräftig würzen.
 +
 +\\
 +**Kürbis-Kokos-Aufstrich\\
 +Zutaten:** \\
 +250g Kürbisfleischwürfel,​ 90 ml Kokosmilch, 10g Ingwer (fein gewürfelt),​ 1 kl. Knoblauchzehe (fein gehackt), Salz, 1 EL Öl, 1 Msp. Chili, je 1 Msp Zimt, Gem. Nelken, Muskat\\
 +**Zubereitung:​** \\
 +Kürbis in der Kokosmilch weich kochen (Flüssigkeit muss fast verdampft sein. Alle anderen Zutaten dazu geben. Alles mit der Gabel zerdrücken oder pürieren.
 +
 +\\
 +**Hüttenkäse mit Sprossen** \\
 +250g Hüttenkäse mit 8 EL Sprossen (Linsen, Kresse, Senf, Getreide oder Mischungen daraus – evtl. etwas klein schneiden) vermischen, sparsam pfeffern und salzen.
 +
 +\\
 +**Käse-Creme** \\
 +Geriebenen Käse mit so viel Créme fraîche verrühren, bis ein cremiger Aufstrich entsteht.
 +
 +\\
 +**Kräuterbutter** \\
 +Verschiedene Kräuter (Petersilie,​ Dill, Basilikum, Bohnenkraut,​ Thymian, Salbei, Rosmarin, Pfefferminze,​ Oregano, Majoran, Liebstöckel,​ Sellerielaub) klein hacken, mit einer Gabel mit Butter glatt drücken, pfeffern und salzen.
 +
 +\\
 +**Linsenaufstrich** \\
 +Gekochte Linsen (evtl. Reste vom Mittagessen) mit Mayonnaise glatt drücken und mit Dill würzen, sparsam salzen und pfeffern.
 +
 +\\
 +**Linsenaufstrich II** \\
 +11/2 Tassen gare Linsen, mit 75 g Butter, ½ TL Senf, ½ TL Kräutersalz,​ ½ TL Thymian und 1 TL Majoran mischen, dann pürieren.
 +
 +\\
 +**Marokkanischer Kartoffel-Eier-Aufstrich\\
 +Zutaten:** \\
 +2 große vorwiegend fest kochende Kartoffeln (ca 250 g), 2 Eier, 1 Knoblauchzehe,​ 1 Schalotte, 5 EL Öl, ½ TL Kurkumapulver,​ ¼ TL Chilipulver,​ je ¼ Bund Petersilie und Koriandergrün,​ Salz / Pfeffer\\
 +Zubereitung:​\\
 +Die Kartoffeln waschen und als Pellkartoffeln kochen. Abgießen und ausdampfen lassen.\\
 +Inzwischen die Eier in 10 -12 Min. hart kochen, abschrecken und etwas abkühlen lassen. Knoblauch und Schalotte schälen. Den Knoblauch zum Öl pressen. Die Schalotte ganz fein würfeln. Die Eier pellen, halbieren und die Eigelbe mit einem Teelöffel herauslösen. Eigelbe mit einer Gabel zerdrücken und mit dem Öl glatt rühren. Kurkuma- und Chilipulver unterrühren.\\
 +Die leicht abgekühlten Kartoffeln pellen, in Stücke schneiden und mit der Gabel fein zermusen. Mit der Schalotte unter die Eigelb-Öl-Mischung mengen.\\
 +Eiweiße in kleine Würfel schneiden. Petersilie und Koriandergrün fein hacken. Mit den Eiweißen unter die Kartoffelmasse mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen und vollständig abkühlen lassen.\\
 +Variante: Statt mit Koriandergrün mit Kreuzkümmel und Curry würzen.
 +
 +**Meerrettich-Quark\\
 +Zutaten:** \\
 +250g Quark, 2 TL Meerrettich,​ 150ml geschlagene Sahne, Kräuter, Salz, Pfeffer\\
 +**Zubereitung:​** \\
 +Den Quark mit dem Meerrettich,​ den Kräutern und Gewürzen verrühren, die Schlagsahne unterheben.
 +
 +\\
 +**Möhren-Nuss-Butter\\
 +Zutaten:** \\
 +100g Butter, 50g Möhre, 50g geriebene Haselnüsse,​ Salz Pfeffer\\
 +**Zubereitung:​** \\
 +Die Haselnüsse ohne Fett in der Pfanne rösten, bis sie duften, etwas abkühlen lassen. Die Butter mit der fein geriebenen Möhre glatt drücken, mit den Haselnüssen verrühren, salzen und pfeffern.
 +
 +\\
 +M**öhren****-Orangen-Ingwer-Creme (Aufstrich)\\
 +Zutaten:** \\
 +5 große Möhren, 1 Zwiebel, Saft und Schale einer Orange (abschälen und feinwiegen),​ 1 kleines Stück Ingwerwurzel,​ 1 Knoblauchzehe,​ 70g kalte Butter, 2EL geröstete Sesamkörner,​ Salz\\
 +**Zubereitung:​** \\
 +Die Möhren schälen, in Stücke schneiden und mit der geviertelten Zwiebel in wenig Wasser weich dämpfen. Das noch warme Gemüse zusammen mit dem Orangensaft,​ abgeriebener Schale, zerdrücktem Knoblauch, Butter, Ingwerwürfelchen und dem gerösteten Sesam im Mixer pürieren. Die Creme pikant abschmecken und kalt stellen.
 +
 +\\
 +**Obazda\\
 +Zutaten:** \\
 +100g Camembert und 100g Romadur, weide weich, 2 EL Butter, 100g Frischkäse,​ 1 kl. Zwiebel in Würfeln, 1 TL Kümmel, Salz, Pfeffer, Paprika edelsüß, 4 EL Bier\\
 +**Zubereitung:​** \\
 +Den Käse zerkleinern und mit einer Gabel mit den anderen Zutaten vermengen\\
 +\\
 +**Obst-Mandel-Aufstrich\\
 +Zutaten:** \\
 +50g Hafermehl, 50g geriebene Mandeln, ½ Apfel, ½ Banane, etwas Zimt und Honig.\\
 +**Zubereitung:​** \\
 +Die Banane zu Brei drücken, den Apfel fein dazu reiben. Das Obst mit dem Mehl und den Mandeln verrühren, mit Honig und Zimt abschmecken. Ist der Aufstrich zu trocken, etwas Apfelsinensaft einrühren.\\
 +Statt Bananen schmecken auch Preiselbeeren!
 +
 +\\
 +**Orangenbutter\\
 +Zutaten:** \\
 +125g Butter, 1 Knoblauchzehe,​ Salz, Orangensaft,​ abgeriebene Schale einer Orange\\
 +**Zubereitung:​**
 +
 +Den fein geschnittenen Knoblauch und die Orangenschale mit einer Gabel mit der gesalzenen weichen Butter vermischen, so viel Orangensaft mit verarbeiten,​ wie die Butter gut aufnimmt.
 +
 +\\
 +**Quarkmayonnaise\\
 +Zutaten:** \\
 +250g Quark, 1 Apfel, 1-2 Gewürzgurken,​ 1 kleine Zwiebel, 1 EL Mayonnaise, etwas Gurkenbrühe,​ Salz, Pfeffer\\
 +**Zubereitung:​** \\
 +Apfel, Gewürzgurke und Zwiebel klein schneiden, mit allen anderen Zutaten cremig rühren, würzen.
 +
 +\\
 +**Rote-Rüben-Creme mit Dill\\
 +Zutaten:** \\
 +1 Rote Rübe (250g), Salz, 1 kleine Zwiebel, 1 Bd. Dill, 150g Schmand (oder Creme fraiche und saure Sahne gemischt), 1 TL Zitronensaft,​ 1 TL Honig, 1 Knoblauchzehe,​ Pfeffer, 1 Pr. gemahlenen Kümmel\\
 +**Zubereitung:​** \\
 +Rote Rübe 45 Min. weich kochen, abschrecken,​ auskühlen lassen, schälen und reiben. Zwiebel hacken, Dill fein schneiden, Knoblauch pressen. Alle Zutaten verrühren.
 +
 +\\
 +**Salzlakenkäse-Aufstrich\\
 +Zutaten:** \\
 +Salzlakenkäse,​ Öl, Knoblauch, Thymian\\
 +**Zubereitung:​** \\
 +Knoblauch zerdrücken,​ den Käse dazu bröckeln, Thymian darüber streuen, Öl tropfenweise dazugeben und mit einer Gabel glatt drücken.
 +
 +\\
 +**Salzlakenaufstrich mit Tomate\\
 +Zutaten:** \\
 +100g Salzlakenkäse,​ ca. 2 ELOlivenöl,​ 1 kl. Knoblauchzehe,​ Basilikum, ca. 2EL Tomatenmark\\
 +**Zubereitung:​** \\
 +Knoblauch zerdrücken,​ den Käse dazu bröckeln, klein geschnittenes Basilikum und Tomatenmark dazugeben, auch das Öl in kleinen Portionen. Mit einer Gabel glatt drücken.
 +
 +\\
 +**Sardinenpaste** \\
 +250g Frischkäse,​ 1 Dose Ölsardinenfilet,​ etwas Zitronensaft,​ je 1 EL Schnittlauch und Petersilie, Salz; alles mit der Gabel glatt drücken
 +
 +\\
 +**Schokoaufstrich "​Schleck-weg"​\\
 +Zutaten:** \\
 +4 EL gemahlene Haselnüsse,​ etwas süße Sahne oder Milch, 1 EL Honig, 2 EL Kakaopulver,​ 2 EL weiche Butter\\
 +**Zubereitung:​** \\
 +Alles schön lange miteinander verrühren.
 +
 +\\
 +**Sesambutter** \\
 +125g schaumig geschlagene Butter mit 50g in der trockenen Pfanne geröstetem Sesam und ½ TL Salz verrühren
 +
 +\\
 +**Tomatencreme** \\
 +100g Frischkäse mit 2 EL Tomatenmark,​ einer kleinen zerdrückten Knoblauchzehe,​ Thymian und Salz glatt drücken.\\
 +\\
 +\\
 +**Tomatencreme mit Knoblauch und Rosmarin\\
 +Zutaten:** \\
 +1 Knoblauchzehe,​ ½ TL Rosmarin, 250g Quark, 50g Sahne, 75g Tomatenmark,​ Salz, Pfeffer\\
 +**Zubereitung:​** \\
 +Knoblauch schälen und zerdrücken,​ Rosmarin mit einem Wiegemesser fein hacken. Quark und Sahne schaumig rühren, Tomatenmark,​ Knoblauch und Rosmarin zugeben und gut verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
 +
 +\\
 +**Tomaten-Käse-Creme\\
 +Zutaten:** \\
 +4 fleischige Tomaten, 300g Frischkäse,​.Salz,​ Pfeffer, Sonnenblumenkerne,​ Sojasauce, 1 Apfel, 2 kleine Kohlrabi, 3 große Karotten.\\
 +**Zubereitung:​** \\
 +Tomaten kleinschneiden,​ Obst und Gemüse raspeln, mit dem gewürzten Frischkäse vermischen. Die Sonnenblumenkerne in einer Pfanne ohne Fett rösten und mit Sojasauce ablöschen. Auf die Käse-Creme streuen.
 +
 +\\
 +**Tomaten-Möhren-Butter\\
 +Zutaten:** \\
 +2-3 EL weiche Butter, 2-3 EL Tomatenmark,​ 1 mittelgroße Möhre, 1 kleine Zwiebel, 1 EL Zitronensaft,​ zum Würzen: Salz, Basilikum oder Thymian, Zitronenschale\\
 +**Zubereitung:​** \\
 +Die Zwiebel fein schneiden, die Möhren fein raspeln. Alle Zutaten mit einer Gabel intensiv vermischen und kräftig abschmecken.
 +
 +\\
 +**Trockenfrüchte-Aufstrich\\
 +Zutaten:** \\
 +je 50g getrocknete Aprikosen, Äpfel, Pflaumen (oder Birnen, Feigen, Datteln...),​ 100 ml Orangensaft,​ 1 TL abgeriebene Schale einer unbehandelten Zitrone, 2-3 EL gemahlene Haselnüsse oder Mandeln.\\
 +**Zubereitung:​** \\
 +Die Trockenfrüchte klein schneiden und einige Stunden im Orangensaft einweichen. Pürieren, mit der Zitronenschale würzen und so viele Nüsse oder Mandeln dazugeben, bis eine streichfähige Masse entsteht.
 +
 +\\
 +**Walnuss-Aufstrich** \\
 +Feingeriebene Walnüsse werden mit etwas Butter, Honig und wenig Rum mit der Gabel zu einer cremigen Masse gedrückt.
 +
 +\\
 +**Zwiebel-Mett** \\
 +50g Reiswaffeln zerbröseln. Dazu 1 feingewürfelte Zwiebel. 2 EL Tomatenmark in 150ml heißem Wasser auflösen, 3 EL Gewürzgurkensud dazugeben und alles unter die Reiswaffelmischung rühren. Mit Salz, Pfeffer und Oregano (Thymian, Majoran) kräftig abschmecken. Mindestens 8 Std. im Kühlschrank durchziehen lassen.
 +
  
aufstrichrezepte.txt · Zuletzt geändert: 2018/03/12 14:31 von silke